Kindertagesstättenrecht

Das Kindertagesstättenrecht umfasst die Gesamtheit aller Rechtsnormen, die in irgendeiner Weise die Einrichtungen der Kindertagesbetreuung betreffen. Die rechtlichen Rahmenbedingungen in Berlin ergeben sich aus einer ganzen Reihe von Vorschriften:

Kindertagesbetreuungsreformgesetz mit Kindertagesförderungsgesetz - KitaFöG / PDF

Kindertagesförderungsverordnung - VOKitaFöG / PDF

Tagesbetreuungskostenbeteiligungsgesetz – TKBG / PDF

Tagesbetreuungsausbaugesetz – TAG / PDF

Sozialgesetzbuch VIII – Kinder- und Jugendhilfe - SGB VIII

 Daneben liegt mit dem Berliner Bildungsprogramm / PDF eine Sachkonzeption für den Bildungsbereich die Altergruppe 0-6 betreffend vor, welches von Wissenschaftlern und Praktikern gemeinsam erarbeitet worden ist. Es soll den Bildungsauftrag der Institution Kindertagesstätte konkretisieren und richtet sich an die in diesem Bereich tätigen Fachkräfte.

Über die am 12.01.2006 vom Senator für Bildung, Jugend und Sport, von Vertretern der in der LIGA zusammengeschlossenen Wohlfahrtsverbände sowie dem Dachverband der Berliner Kinder- und Schülerläden (DaKS) unterzeichnete "Vereinbarung über die Qualitätsentwicklung in Berliner Kindertagesstätten" sowie die "Rahmenvereinbarung über die Finanzierung und Leistungssicherstellung der Tageseinrichtungen" entfaltet das Berliner Bildungsprogramm verbindliche Wirkung für alle Einrichtungen der Kindertagesbetreuung Berlins.

Einen Überblick über die mit der Kindertagesbetreuung verbundenen organisatorischen Fragen finden Sie hier: Elterninformation der Senatsverwaltung / PDF.